Zum Inhalt springen
  • B470 Forchheim
  • Praxis Biberach
  • Mondseeinsel
  • Röslautalbrücke
  • B29 Schwäbisch Gmünd
  • BW60 Ü1-2
  • Jägersteg
  • BW1-2 Kohlgraben
  • BW9 Schwäbisch Hall
  • BW3 Blaubeuren
  • Donaubrücke Deggendorf
  • B28 Hätzebach Reutlingen
  • GWW Laupheim
  • EÜ Hornboden
  • Vöhlin MM
  • A40 Lärmschutz
  • BW8 Tunnel Wetterfeld
  • EÜ Neckarsteinach
  • BW123-2 Talbrücke Röslau
  • BW14.0Ü-1

Planen / Beraten / Überwachen

Tragwerksplanung Ingenieurbauten / Hochbauten

Tragwerksplanung Ingenieurbauten / Hochbauten

  • Statische Berechnungen und Festigkeitsnachweise
  • Dynamische Berechnungen und Schwingungsuntersuchungen
  • Berechnungen zu Erdbebenbeanspruchungen
  • Schal- und Bewehrungspläne Stahlbeton-/Spannbetonbau
  • Werkstattzeichnungen Stahlbau
  • Bauablauf- und Montageplanung
  • Ingenieurtechnische Kontrolle der Ausführung
  • Nachrechnungen von Straßenbrücken im Bestand (Nachrechnungsrichtlinie)
  • Ausarbeitung von Sonderentwürfen im Brückenbau

Objektplanung Ingenieurbauwerke

  • Machbarkeitsuntersuchungen und Vorplanungen
  • Erarbeitung von Planungskonzepten einschl. Variantenuntersuchung
  • Mengenermittlung und Kostenschätzung
  • Abstimmen mit Behörden / Mitwirkung im Genehmigungsverfahren
  • Entwurfsplanung für Brücken, Tunnel, Stützwände und LSW
  • Aufstellen von Bauwerksentwürfen nach RAB-ING
  • Erstellung von Leistungsverzeichnissen / Kostenberechnungen
  • Zusammenstellen der Vergabeunterlagen
  • Mitwirkung bei der Vergabe / Wertung von Angeboten
  • Bauoberleitung und örtliche Bauüberwachung
Objektplanung Ingenieurbauwerke
Tragwerksplanung Spezialtiefbau

Tragwerksplanung Spezialtiefbau

  • Ausführungsplanung von Baugrubenumschließungen und Verbauten
    • verankerte und unverankerte Spundwandkonstruktionen
    • verankerte und unverankerte Trägerbohlwände
    • Bohrpfahlwände (überschnitten / tangierend / aufgelöst)
  • Standsicherheitsnachweise von Böschungen und Hangsicherungen
  • Bodenvernagelungen
  • Unterfangungen und Abfangungen
  • Auftriebssicherungen / Sohlabdichtungen
  • Technische Bearbeitung von Bohr- und Rammpfahlgründungen
  • Ausführungsplanung von Mikropfahl-Gründungen
  • Technische Bearbeitung von Spundwand-Gründungen

Tragwerksplanung Bauhilfskonstruktionen

  • Ausführungsplanung von Traggerüsten im Brückenbau
  • Planung von temporären Hilfsbrücken im Bahnbrückenbau
  • Erarbeiten von Verschubkonzepten für Bahnbrücken
  • Ausführungsplanung des Brückenverschub in Sperrpausen
  • Planung Absenkvorgang von Brückenüberbauten aus überhöhter Lage
  • Planung Anhebevorgang von Brückenüberbauten aus Tieflagen
  • Verschubplanung von Taktschiebebrücken (Taktkeller / Fertigung / Hilfsbauteile)
  • Bemessung / Nachrechnung eines bestehenden Vorbauschnabel
  • Bauablauf- und Montageplanung incl. Bemessung der Bauzustände
Tragwerksplanung Bauhilfskonstruktionen
Bauphysikalische Nachweise

Bauphysikalische Nachweise

  • Aufstellung von Wärmeschutznachweisen und Energieausweisen nach EnEV
  • Energetische Bewertung von Nichtwohngebäuden nach EnEV
  • detaillierte Wärmebrückenberechnung
  • Energetische Gebäudeertüchtigungen einschl. Wirtschaftlichkeitsbetrachtung
  • KfW-Nachweise und Baubegleitung
  • KfW-Fördermittelbeantragungen (KfW-Effizienzhaus/KfW-Einzelmaßnahmen)
  • Schallschutznachweise nach DIN 4109 "Schallschutz im Hochbau“
  • Bauphysikalische Nachweise des konstruktiven Brandschutzes
  • Nachweise der Feuerwiderstandsdauer der tragenden und aussteifenden Bauteile

Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination

  • Erstellen und Weiterleiten der Vorankündigung nach § 2 BaustellV
  • Analyse der Planung auf Sicherheitsrisiken und Gesundheitsschutzaspekte
  • Ausarbeiten eines Sicherheits- und Gesundheitsschutzplanes
  • Bestellung eines Koordinators, wenn mehrere Arbeitgeber auf der Baustelle tätig werden
  • Laufende Kontrolle der Einhaltung des Sicherheits- und Gesundheitsschutzplanes
  • Klärung sicherheitsrelevanter Belange
  • Organisierung und Durchführung von Sicherheitsbegehungen
  • Regelmäßige Teilnahme an Baustellenbesprechungen
  • Mitwirkung bei der Fortschreibung des Bauablaufplanes
  • Erstellung der Unterlage für spätere Arbeiten
Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination
Bauwerksprüfung

Bauwerksprüfung

Regelmäßige Bauwerksprüfungen nach DIN 1076 durch sachkundige und erfahrene Ingenieure dienen nicht nur der Sicherheit sondern auch dem langfristigen Erhalt von Bauwerken. Im Anfangsstadium erkannte Schäden lassen sich in der Regel mit geringem Kostenaufwand beheben. Durch geeignete Unterhaltungsempfehlungen können aufwändige Sanierungsmaßnahmen oft vermieden werden. Wir führen Bauwerksprüfungen nach DIN 1076, einschließlich weitergehender Untersuchungen (objektbezogene Schadensanalysen) durch.

  • Hauptprüfungen, Sonderprüfungen und einfache Prüfungen nach DIN 1076
  • Bestandserfassung, Bauwerksdokumentation und Zustandsbewertung
  • Statische Nachrechnung von Straßenbrücken (Nachrechnungsrichtlinie)

Wir verfügen über VFIB-zertifizierte Mitarbeiter mit langjähriger Erfahrung im Bereich der Bauwerksprüfung.

Instandsetzungsplanung

  • Bestandsaufnahme und Dokumentation des Ist-Zustands zu sanierenden Bauwerks
  • Ermittlung und Bewertung der Schadensursachen
  • Festlegung des Soll-Zustands, Anforderungen an Nutzung / Restlebensdauer
  • Beurteilung der Bedeutung für die Standsicherheit
  • Planung von Verstärkungsmaßnahmen
  • Festlegung von Bauverfahrensweisen / Berücksichtigung von Bauzuständen
  • Planung von Sanierungs- und Instandhaltungskonzepten
  • Erstellung von Leistungsbeschreibung / Leistungsverzeichnis für die Instandsetzung
  • Bauüberwachung der Instandsetzungsarbeiten und Qualitätssicherung

Wir verfügen über Mitarbeiter die als Sachkundige Planer für Schutz und Instandsetzung von Betonbauteilen durch Lehrgänge ausgebildet wurden (DPÜ-Zertifikat). Wir sind unabhängig von Baufirmen und Produktherstellern und arbeiten ausschließlich im Interesse unserer Auftraggeber.

Instandsetzungsplanung